KUNSTRING Ruhr

Zusammenschluss bildender Künstler aus dem Ruhrgebiet


Leider müssen wir mitteilen das unser lieber Wolfgang Jankowsky am 13.01.2021 verstorben ist.


Lieber Wolfgang,

Deine letzten Zeilen sind geschrieben. Wir sind alle sehr schockiert über Deinen plötzlichen Tod. 

Aus den Augen,- nicht aus dem Sinn,- eine Stimme die uns so vertraut war ist nicht mehr zu hören.

In unserer Gruppe war Wolfgang unser Schriftführer, leitete die von ihm gut vorbereiteten Treffen, pünktlich, genau, sachlich. Wolfgang hatte eine ehrliche Meinung und stand mit beiden Beinen fest im Leben. Er engagierte sich für die Kunst, für unsere Gruppe, wollte uns künstlerisch vorantreiben. Er brachte Ordnung und Struktur in unsere manchmal quirlige, bunte Runde. Er war Gründungsmitglied des Kunstrings.

Künstlerisch hatte er die Gabe, Situationen und Sachverhalte schnell zu durchschauen und in knapper, sachlicher Schlichtheit bildnerisch darzustellen. Er mochte keinen „Schnickschnack“, liebte es schlicht und auf den Punkt gebracht. Mit seiner Kunst hat er Spuren hinterlassen, Spuren die für immer sichtbar sein werden.

Wolfgangs ehrliche. freundliche, überdachte, seriöse Art und sein sympathisches, schelmisches Lächeln werden wir sehr vermissen. 

Michelangelo sagte einmal: "Du bist nicht tot, Du wechselst nur die Räume. Du lebst in uns und gehst durch unsere Träume. 

Adieu Wolfgang







24.7.2020  NEU..... der Kunstring Ruhr präsentiert die Ruhr Kunst Edition!

Für weitere Informationen bitte hier klicken:  Ruhr Kunst Edition




22.03.2020  Bergkloster Bestwig   Infos folgen..... ( wegen Corona leider verschoben)



29.02. - 28.03.2020  Kunstkiosk Gelsenkirchen  "Klein aber fein"